Zum dritten Mal trafen sich die Vorstände der kantonalen Züricher Fechtvereine, um ihre Meisterin und ihren Meister zu küren. Sieben Damen und fünfzehn Herren gingen an den Start. Nach einer Setzrunde belegte Angi, mit vier Siegen, den dritten und die Vorjahressiegerin Denise, welche gesundheitlich etwas angeschlagen war, mit einem Sieg, den sechsten Platz. Somit mussten unsere beiden Damen in der Direktausscheidung gegeneinander antreten, die Angi für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale setzte sich Angi gegen Madeleine und im Finale gegen Jing (beide FC Winterthur) durch und holte sich den Titel. Denise konnte mit zwei weiteren Siegen sich den fünften Rang sichern. Bei den Herren gab sich der Seriensieger Alex in der Setzrunde keine Blösse und zog an Platz eins in die Direktausscheidung ein. Gino startet mit vier Siegen auf Platz fünf, unser Aktuar Tobias mit drei Siegen auf Platz neun und Kassenprüfer Jann ebenfalls mit drei Siegen auf Platz elf. Lediglich Jann musste sich im ersten K.O.-Gefecht seinem Gegner Olivier geschlagen geben, behauptete aber mit zwei weiteren Siegen den elften Schlussrang. Im Viertelfinale gab es mit Alex gegen Tobias eine vereinsinterne Paarung, die Alex für sich entschied. Tobias erzielte den achten Schlussrang. Auch das erste Halbfinale blieb mit Alex und Gino, der sein Viertelfinale gegen Peter (AFZ) deutlich für sich entschied, wieder vereinsintern. Hier konnte sich erneut Alex durchsetzen, der im Finale auf Guillaume (AFZ) traf und mit 10:2 souverän den Titel holte. Gino belegte in der Endauswertung Platz vier. Durch die sehr guten Platzierungen konnte der Fechtclub Zürich Nord, neben den beiden Titel im Einzel, auch die Teamwertung verteidigen.

 

Das Schweizer U17 Kader darunter Niccolo Cherubini starteten für Swiss Fencing am Challenge Mondial in Grenobel FR. in der Vorrunde konnte Niccolo einen Sieg erkämpfe. Somit belegte er den 150 Zwischenrang. Leider reichte es für in der Direktausscheidung nicht um eine Runde weiterzukommen und belegte somit den 153 Rang von über 200 Fechten. Trotzdem eine super Leistung, mit TOP Fechtern aus aller Welt anzutreten und weitere Erfahrungen zu sammeln.

Ergebnis Rangliste

 

22 Fechterinnen der Kategorien U14 bis U20 von Kantonalzürcher Vereinen fochten am Mittwoch 9.11.2022 im Fechtsaal in der Saalsporthalle den Titel der besten Zürcher Schülerfechterin und des besten Zürcher Schülerfechters aus. Vom FCZN starteten Maxime Peterhans und Niccolo Cherubini. Für Maxime war dies sein erstes Turnier. In der Vorrunde konnte Maxime 1 Sieg erkämpfen und Niccolo konnte seine Poule für sich gewinnen. Im Zwischenrang belegte Niccolo den 2. Platz und Maxime den 19 Platz. Den hart umkämpften Titel gingen an Niccolo Cherubini vom Fechtclub Zürich, Maxime belegte den 10 Rang. Ein gelungenes Revival dieses schönen Wettbewerbs! Herzlichen Dank an die Fechter, die der Einladung in den Fechtsaal in der Saalsporthalle gefolgt sind.

Resultate

Foto-Album

Beim CNV in Ciserano bei Bergamo, haben 11 Fechter*in aus der Schweiz für dieses Turnier angemeldet. Vorab zusagen es war ein sehr gutes und schönes Turnier in diesen zwei Tagen. Vor allem sehr gut Organisiert, keine grossen warte Zeiten zwischen der Vorrunde und der Direktausscheidung. Gino startete am Montagnachmittag um 15.00 Uhr mit der Vorrunde in einem 6 Poule +60 Fioretto. Mit einem Sieg reichte es für den 15 Zwischenrang. Nun ging es in die Direktausscheidung, mit einem Sieg 10/3 konnte ging es nun ins 16 Tableau. Im zweiten Durchgang musste er gegen den zweit platzierten im Zwischenklassement antreten. leider konnte Gino gegen Galvan Maurizio nicht mithalten und belegte schlussendlich den 15 Schlussrang. Am Dienstag startete Denise um 09.00 Uhr bei den Damen +60/+70 im Ersten Vorrunde konnte sie 4 Siege für sich entscheiden und im zweiten Durchgang leider nur 1 Sieg. Somit belegte sie im den 10 Zwischenrang. In der Direktausscheidung mit 10/1 hiess es für Denise vorrücken ins 8-Tableau. Mit einer Niederlage 4/10, belegte Denise den 8 Schlussrang. Für Gino startete das erste Gefecht um 12.30 Uhr in einem 7 Poule. Mit 4 Siegen belegte er den 19. Zwischenrang. Im 64-Tableau musste Gino gegen Beat Burkhard (SUI) antreten. mit einem knappen Sieg 10/9 ging es eine Runde weiter. 32-Tableau und wieder einen weiteren Gegner, natürlich auch ein Schweizer Christian Dousse, dies war für Gino ein schönes und spanendes Gefecht. Leider endete dieses Gefecht zu Gunsten Christian 10/6. Somit belegte Gino 23. Schlussrang. Herzliche Gratulation den beiden Fechtern

Resultate Damen +60

1. Vorrunde Damen

2. Vorrunde Damen

Direktausscheidung Damen 

Resultate Herren +60 Degen

Vorrunde Herren Degen

Direktausscheidung Herren Degen

Resultate Herren +60 Florett

Vorrunde Herren Florett

Direktusscheidung Herren Florett

 

 

Nach zwei Jahren Unterbruch konnte das CatWeek von Wallisellen am 17.10.2022 erfolgreich wieder starten. Auch der Fechtclub, konnte wieder dabei sein. Erich Bosshard unser neue 1418 Coach hat mit Grossem Interesse geholfen die Junioren zu betreuen. Jeweils am Morgen 08.45 – 11.45, Uhr wurden die Kinder jeweils durch freiwilligen Helfer vom CatWeek in die Halle gebracht und wieder abgeholt. Im gesamten waren in den 5 Tagen 73 Schüler zw. 8 und 12 Jahren am Fechten Interessiert. Nach einer kurzen Theorie über das Fechten wurden die CatWeek-Kids mit der Beinarbeit Schritt Vor- und Rückwärts beigebracht. Nach einer kurzen Einführung, wurden die Kids eingekleidet. Nun hiess es „En garde, Prêt, Allez“. Die Kids hat sehr viel Spass. Es wird sich dann zeigen ob einige CatWeek-Kids unserem Club beitreten werden. Eric vielen Dank für die Betreuung der Kids.

CatWeek Wallisellen / Bilder CatWeek

 

Samstag startetet Niccolo bei den U17 in Saint Prex in Morges. Gemeldet sin 65 Fechter. Niccolo startete in einem 6 Poule und konnte in der Setzrunde 3 Siege für sich endscheiden. Mit diesen Siegen belegte er den 26 Rang. Somit startete er im 64 Tableau und konnte dort einen weiteren Sieg gutschreiben. Der Nächste Sieg folgte sogleich im 32 Tableau V/12. Auch das 16 Tableau belegte er mit einem weiteren Sieg 12/11. Leider reichte es leider nicht im Viertel Final mit 8/V verlor Niccolo diesen Match und Belegte schlussendlich den 7 Schlussrang. Am Sonntag startete Niccolo noch bei den U20 Fechtern. Gestartet sind 36 Fechter. Niccolo konnte in der Setzrunde 2 Siege gutschreiben und Belegte in der Zwischenrunde den 22 Rang. Auch da startete Niccolo im 32 Tableau mit einer Niederlage 5/V belegte er somit den 22 Schlussrang. Tolle Leistung für diese 2 Fechttage.

Rangliste U17 / Rangliste U20

Zum zweiten Mal in diesem Jahr, ist Minigolf wärend den Ferien angesagt und es kamen 8 Fechter zum beliebten Minigolfen. Marek war zum Ersten mal im Grindel und war so erstaunt von dieser Tollen Anlage. Dies zeigte sich auch in den Abschlägen, seines Könnens. Nach 18 Bahnen sah dann die Rangliste wie folgt aus:

1. Bea 43 Punkte

2. Alexl 45 Punkte

3. Jann 45 Punkte

4. Gino 50 Punkte

5. Stefania 54 Punkte

6. Pascal 54 Punkte

7. Marek 58 Punkte

8. Denise 58 Punkte

Nach dies er Partie ging es dann zum gemütlichen Teil, wo uns die Siegering eingeladen hat. Bea Herzlichen Dank.

Am Start waren bei den U17 295 Fechter am Start, Niccolo startetet auf der Piste 4 mit der Vorrunde. Mit 3 Siegen und 3 Niederlagen belegte Niccolo den 176 Zwischenrang nun ging es in die Direktausscheidung konnte er im 256 Tableau seinen Gegner mit 15/9 besiegen. Leider konnte er dem nächsten Gegner nicht standhalten und verlor mit 9/15. Niccolo belegte schlussendlich den 122 Schlussrang. Herzliche Gratulation

RANGLISTE

Copyright © 2003-2022 Fechtclub Zürich-Nord | Luegislandstr. 173 - 8051 Zürich | Impressum: LINK| Datenschutzerklärung: LINK | Webmaster: Cyrill Baur