Niccolo und Marc, haben sich für dieses Turnier am Samstag 12.06.2021 «CNJ Challenge Marcus Leyrer» angemeldet. Auch an bei diesem Turnier wurde unter Ausschuss von Zuschauer dieses Turnier durchgeführt. Bei den U14 Junioren haben sich 44 Fechter angemeldet. Marc startete in einem 7-Poule und Niccolo in einem 8-Poule. Marc erkämpfte sich in der Vorrunde 4 Siege und Niccolo 3 Siege. Somit konnten sie sich folgende plätze erkämpfen in der Vorrunde Marc 16. Rang und Niccolo 27. Rang. Somit hatte Marc für die Direktausscheidung ein Freilos erkämpfen. Niccolo musste im 64 Tableau sein erstes Gefecht starten, das er mit 12/4 für sich endscheiden konnte. Somit sind beide im 32 Tableau. Marc musste nun gegen Favre Aurélien antreten leider konnte er diesen Kampf, nicht für sich endscheiden und verlor mit 5/7 es war ein toller Kampf trotz Niederlage. Niccolo musste nun Christ Andreas antreten. Nach dem 2x3 Min, musste es mit dem Zwischenstand 7 zu 7 in die Verlängerung gehen. Vorteil für den Gegner. Leider konnte Niccolo den Treffer nicht für sich endscheiden. Marc belegte den 20-ten und Niccolo 28-ten Schlussrang. Jungs tolle Leistung Resultate Vorrunde / Direktausscheidung / Rangliste / Rrangliste CNJ U14

Sonntag 13.06.2021, will es Niccolo nochmals wissen und Startete bei den U17. Für den Start sind 41 Fechter gemeldet. In der Vorrunde konnte Niccolo im 8-Poule 4 Siege erkämpfen. Somit belegte er in der Vorrunde den 15 Rang. Mit diesem Rand konnte er sich ein Freilos erkämpfen für die Direktausscheidung. Sein erster Gegner ist Denier Pascal aus Luzern. Mit einem Sieg 15/8 steht nun Niccolo im 16 Tableau und muss gegen den zweitplatzierten Juliano Nicola Squieri von Biel antreten. Leider verlor er dieses Gefecht mit 7/15. Dieser Tag ist für Niccolo einen riesen Erfolg, bei den U17 als U14 teilzunehmen und Schlussendlich den 14 Schlussrang zu erzielte. Super Leistung Niccolo Resultate Vorrunde / Direktausscheidung / Rangliste

SM U17-U20 Team Neuchâtel vom 22 / 23.05.2021

An der Schweizermeisterschaft Team in Neuchâtel starteten bei den U17 Junioren, für unseren Club Fabio Wolf (U17), Niccolo Cherubini (U14) und Eric Bosshard (U14) als Team. Für die SM haben sich 20 Team eingetragen. Als erstes mussten unsere Junioren gegen den ZFC antreten, was für den Einstig nicht einfach war. Mit einer Niederlage ging man dann in die zweite Runde, gegen Biel 2. Die zweite Runde konnten Sie für sich entscheiden und gewannen mit 45/33. Die dritte Mannschaft war dann Bern. Den dritten Durchgang endete mit einer Niederlage für unsere drei Musketier. Sie belegte in der Vorrunde somit den 15 Rang und haben sich, somit für die Direktausscheidung qualifiziert. Nun mussten sie gegen Biel 1 antreten die in der Vorrunde den zweiten Rang belegten. Die drei konnten sehr gut mithalten, leider reichte es nicht Biel1 zu bezwingen. Somit belegten die Drei den 15. Schlussrang. Herzliche Gratulation zu dieser tollen Leistung an der SM 2021

An diesem Wochenende wurde die Schweizermeisterschaft 2021 bei den Junioren U17 und U20 durch der Zürcher Fechtclub in der Saalsporthalle durchgeführt. Da wegen der Pandemie, und dem strengen Schutzkonzept keine Zuschauer zugelassen sind. Trotz dieser Auflage hatten sich vom FCZN Fabio Wolf U17 und Niccolo Cherubini U14 angemeldet. Die Resultate konnte man über Fencingtimelive.com verfolgen. Die zwei Fechter, konnten sehr gut mithalten trotz wenig Trainingseinheiten beim FCZN. Fabio konnte in der Vorrunde in einem 7-Poule 3 Siege verbuchen. Auch Niccolo hatte ein 7 Poule und konnte 2 Siege gutschreiben. In der Vorrunde belegte Fabio den 30-ten und Niccolo den 45-ten Rang. Somit hatten sich beide für die Direktausscheidung qualifiziert. Fabio mit einer Niederlage 9/15 und Niccolo ebenfalls mit einer Niederlage 13/15. Im 64 Tableau, wahr dann für beide Endstation. Somit belegte Fabio den 36-ten und Niccolo den 46-ten Schlussrang von 66 gemeldeten Teilnehmer an SM 2021. Herzliche Gratulation

Neustart bei der FCZN in Schwamendingen Leider konnten wir die GV vom 29. Januar 2021 aus bekannten Gründen nicht wie geplant durchführen. Der Vorstand hat sich dann entschieden die GV in schriftlicher Form durchzuführen. 24 Mitglieder gaben fristgerecht ihre Stimmen ab. Das obligatorische Nachtessen, die feinen Spaghetti Carbonara, konnten leider nicht angeboten werden – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Obwohl generell Trainingseinheiten für Jugendliche ab Ende Januar wieder erlaubt waren, hat der Zürcher Stadtrat entschieden die städtischen Turnhallen für Vereine zu schliessen. Trotz Intervention von unserer Seite fand hier kein Überdenken dieser Entscheidung statt. Somit konnten wir erst ab 2. März mit dem langersehnten Training für unsere Junioren (U20) beginnen. Da wir in der Trainingszwangspause seit Anfang des Jahres zahlreiche Anfragen zu Anfängerkursen im Jugendbereich erhalten haben, haben wir direkt mit dem Neustart auch einen Anfängerkurs begonnen, der sehr positiv angenommen wird. Nun hoffen wir sehr, dass das BAG auch bald wieder den erwachsenen Fechtern die Möglichkeit gibt die Klingen wieder zu kreuzen. Vorab schon einige Termine für unsere Fechter (vorbehaltlich der Entwicklung der Pandemie) 09.05.2021 Schweizermeisterschaft U17/U20, Saalsporthalle Zürich 28.08.2021 Vorstandsturnier IG/KZF, Saalsporthalle Zürich Blibed Gsund Gino Gaggia

Ich darf euch im Namen des Vorstand UOV Zürich die besten Grüsse zum neuen Jahr überbringen. UOV News Ausgabe 1-2021 Es freut mich die erste Ausgabe im neuen Outfit und mit einer neuen Redaktion vorzustellen. Das Mitteilungsblatt wird in diesem Jahr vier Mal erscheinen. 

 

Der Fechtclub Zürich Nord wünscht allen Mitgliedern einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg sowohl im privaten als auch auf der Piste!

Am 19/20.09.2020 haben sich 13 Fechter von vier Fechtclub vom Kanton Zürich für dieses Weekend im Kerenzerberg endschieden. Davon waren es sechs Junioren U14 und U17. Um 09.30 Uhr starteten die U14 fünf Fechter ein Poule und die Senioren ein Poule mit anschliessender Direktausscheidung. Nebenbei konnte man Einzel Lektionen nehmen bei unserem Organisator Gino Gaggia. Nach dem feinen Mittagessen, stand dann Poule Unique bevor. Ab 17.00 Uhr konnten sich die Fechter an Stelle des Schwimmens mit Luftgewehrschiessen vergnügen. Da der Zutritt für das Schwimmbad nur in Gruppen und beschränkter Teilnehmerzahl begrenzt ist. Da der Neubau, der neuen Unterkunft schon sehr weit fortgeschritten ist, wurde leider der Grillraum nicht verschont und musste dem Neubau weichen. Somit gab es keine Grilladen, Salate und die berüchtigte Schoggi Bananen von Gino. Nach dem Nachtessen wollten es noch einige wagen und hoch hinaus zu Klettern unter der Leitung von Gino und Fabio. Am Sonntag ging es nach dem Frühstück, um 08.30 Uhr weiter mit Fechten. Nach der Beinarbeit, wurden 4 Mannschaften gebildet. Auch dieses Turnier hatten alle Fechter sehr grossen Spass daran in einem 3 Team zu fechten. Trotz strengen Covid-19 Auflagen von Sportzentrum, war es ein super und spannendes Weekend für alle Teilnehmer. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Sporthalle die denn Sportlern demnächst zu Verfügung steht.

Bauprojekt Sportzentrum Kerenzerberg

Am 6.9. fand das Florett Swiss Throphy 2020 in Küssnacht statt. Unter strengen Corona-Auflagen vom der Fechtgesellschaft Küssnacht wie am Vortag beim CNV-Degen. Da zurzeit sehr wenige Turniere noch ausstehend sind, starteten Denise und Gino bei diesem Turnier. Die meisten Florett Fechter waren unter 30-ig Jahren. Somit hatten es die zwei V3 Veteranen (+60) nicht einfach. Trotzdem konnten sie einige Siege für sich erkämpfen. Nach einem Poule Unique 25 Gefechte, ging es dann in die Direktausscheidung Damen- und Herren-Einzel. Denise belegte schlussendlich den 5. Rang bei den Damen und Gino den 13. Rang. Herzliche Gratulation.

Foto Gallerie

Rangliste Damen

Rangliste Herren

Gallerie Foto

Copyright © 2003-2021 Fechtclub Zürich-Nord | Luegislandstr. 173 - 8051 Zürich | Impressum: LINK| Datenschutzerklärung: LINK | Webmaster: Cyrill Baur